Drupal

Drupal ist schon in der Grundversion ein mächtiges, stabiles und flexibles CMS, das keine Wünsche offen lässt. Man kann mit dem Drupal CMS jede menge Internet Anwendungen realisieren.

Ich habe mal gelesen, es gibt nichts, was sich nicht mit Drupal umsetzen ließe. So weit möchte ich nicht gehen, ich hatte noch nicht die Ehre, jede nur erdenkliche Anwendung umzusetzen. Aber bisher konnte ich alles mit Drupal realisieren.

Das Drupal CMS und die Vorteile

  • Drupal ist eine Open Source Software, die unter der GNU General Public License betrieben wird.
  • Jeder kann Drupal nutzen, ob zu privaten Zwecken oder kommerziell.
  • Das CMS ist sehr flexibel und leicht erweiterbar.
  • Drupal läuft stabil und es wird sehr auf Sicherheit geachtet.
  • Die Community ist groß und hilft gerne bei Problemen.
  • Im Internet sind tausende gute Module und Theme zu finden.
  • Das Drupal CMS ist sehr mächtig und bringt schon von Haus aus gute Möglichkeiten für große und umfangreiche Webprojekte mit.

Welche Webprojekte kann man mit Drupal umsetzen

Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Drupal ist für sehr viele Arten von Internet Anwendungen geeignet. Ganz egal ob es ein Blog sein soll, Firmen Website, ein komplexes Internet Portal, Redaktionssystem, ein Bewertungsportal, Linkliste oder Branchenbuch, mit Drupal lassen sich fast alle Webprojekte umsetzen.

Große und Bekannte Websites mit dem Drupal CMS

Es gibt jede menge große, bekannte und umfangreiche Websites und Internet Portale auf Basis von Drupal. Hier nur kleine Beispiele von Websites, die das Drupal CMS einsetzen.

  • Amnesty International – http://www.amnesty.de
  • Deutsche Aids-Hilfe – http://www.aidshilfe.de
  • Greenpeace UK – http://www.greenpeace.org.uk
  • Das weiße Haus – http://www.whitehouse.gov
  • The Economist – http://www.economist.com
  • The Grammys – http://www.grammy.com
  • On Sugar – http://home.onsugar.com
  • Ing (DiBa) – http://ing.us

Drupal und die Nachteile

Als großer Nachteil von Drupal wird immer wieder aufgeführt, dass die Modul Aktualisierungen sehr langsam agieren. Wer eine Reihe von Modulen zusätzlich installiert hat, der muss bei einem Versionsupdate lange warten.

Ist Drupal erst mal richtig eingerichtet und konfiguriert, kann es ein Anwender auch ohne große Kenntnisse nutzen. Möchte man jedoch etwas tiefer in die Materie eintreten, liegt die Lernkurve etwas höher.

Fazit: Das Drupal CMS ist für jeden geeignet, der etwas besonderes möchte.

Mehr über das Drupal CMS auf Wikipedia

Wenn Sie einen Internet Auftritt benötigen, Änderungen, Verwaltung, Optimierung, oder besser in den Suchmaschinen gefunden werden möchten, dann heuern Sie uns an! Wir arbeiten professionell und zu fairen transparenten Preisen.

[ 11. April 2012 ] Drupal